Warum private Altersvorsorge immer wichtiger wird

Experten rechnen in den kommenden Jahren mit einer deutlichen Steigerung der Anzahl der Rentner und somit werden die Renten weiter gekürzt. Viele Einzahler werden nicht einmal mehr genug zum Leben haben und werden auf Sozialleistungen angewiesen sein. Wenn der Senior Kinder hat, dann werden diese zur Kasse gebeten und somit wird man im Alter zur Belastung. Besonders teuer wird es, wenn Heimplätze nötig werden.

Mehr Rentenbezieher stehen weniger Beitragszahlern gegenüber

Als deutscher Arbeitnehmer zahlt man automatisch in die staatliche Rentenkasse ein. Hierbei wird jedoch nicht das angesparte Geld irgendwann ausgezahlt, es wird mehr oder weniger ausgezahlt. Entscheidend für die Auszahlungshöhe ist, dass man das Rentenalter erreicht und dann noch lange lebt. Wer vor dem Renteneintritt verstirbt und keine Hinterbliebenen mit Anspruch hat, der hat praktisch gesehen vergeblich eingezahlt. Jedoch freuen sich all diejenigen, die steinalt werden, da sie mehr als das eingezahlte Geld ausgezahlt bekommen.

Vielen Rentnern droht Altersarmut

Die staatliche Rente ist ein Generationenvertrag. Die jetzigen Einzahlungen werden direkt an die Rentner ausgeschüttet. Das geht nur solange, wie genügend Menschen arbeiten und einzahlen. Fakt ist, dass die staatlichen Renten in der Zukunft dauerhaft so niedrig ausfallen werden, dass sie kaum noch zum Leben reichen werden. Immerhin gibt es heute viele Geringverdiener, die somit auch nur geringe Rentenansprüche stellen können. Für all diese Menschen droht die Altersarmut. Diese droht selbst denjenigen, die lückenlos bis zum Renteneintritt gearbeitet haben. Da die meisten Arbeitnehmer genau das nicht schaffen, werden ihnen die Renten noch weiter gekürzt. Wer nicht in die Altersarmut rutschen möchte, der muss sich in guten Jahren absichern. Nur diejenigen, die eine private Rentenversicherung abschließen, können sich sicher sein, dass sie für das Alter vorgesorgt haben.

Wer im Alter liquide sein möchte, muss bereits heute vorsorgen

Unsere Gesellschaft wird im Schnitt immer älter und mit dem Alter werden wir Menschen immer bedürftiger. Wer im Alter noch auf eigenen Füßen stehen möchte, der muss sich rechtzeitig absichern.

Weiterführende Seiten zum Thema
  • stern.de „So sorgen Sie später fürs Alter vor“